Erweiterungsbau 2. Bestrahlungsbunker

Seit dem 21.08.2016 war in einem Erweiterungsbau ein zweiter Bestrahlungsbunker für unser Zentrum errichtet worden. Ende September 2017 wurden die Bauarbeiten sowohl um als auch in unserem Neubau erfolgreich abgeschlossen.
Dadurch wurde unsere Praxisfläche um ca. 145 m² vergrößert, zudem entstand die Voraussetzung für die Aufstellung eines zweiten Linearbeschleunigers. Dieser stand in unserem Zentrum in Bremen. Da er baugleich zu unserem bereits in Westerstede laufenden Gerät ist, bot sich der „Umzug“ an. Mit zwei identisch arbeitenden Geräten lassen sich sehr flexibel Terminwünsche oder Wartungsphasen organisieren.
Am 30.09.2017 wurde von einem Schwerlastkran unser zweiter Linearbeschleuniger „Artiste“ der Firma Siemens direkt vor die Praxis gehieft, auch die „Nordwest-Zeitung“ berichtete.

Bericht aus der NWZ


Wir bedanken uns beim Landkreis und bei der Verwaltung der Ammerlandklinik für die tatkräftige Unterstützung, bei den anderen Mietern des Ärztehauses und allen Patienten für Geduld und Nachsicht dem Lärm, Dreck und den vielen anderen Unannehmlichkeiten gegenüber, der Firma GRP GAMMARAY Planungsgesellschaft mbH für die kreativen Planungsideen und die Bauleitung, Frau Butt für die innenarchitektonische Betreuung und Herrn Bläser für die professionelle Baubetreuung. Weiterhin gilt unser Dank den vielen Ammerländer Handwerkern, die den Bau errichteten, u.a. Borchers Bau, Tischlerei Kuck, H. Grätz Elektrotechnik, Bieder Haustechnik oder Quathamer Garten- und Landschaftsbau.
Entscheidenden Anteil zum Gelingen hatten natürlich auch die Mitarbeiter der Firma Simon Hegele für den Transfer medizinischer Großgeräte, die den Linearbeschleuniger aus unserem Bremer Zentrum hoben, nach Westerstede transferierten, und schließlich hier in Westerstede in den neuen Bunker brachten und installierten. Und nicht zuletzt die „Altprofis“ der Firma Siemens, die den Linearbeschleuniger wieder in den ursprünglichen Status versetzten und die Feineinstellungen vornahmen.
Ganz besonders möchte ich mich bei meinen Mitarbeitern bedanken für die vielen Stunden und Tage, an denen trotz der laufenden Planungen, Baumaßnahmen und Installationen denoch die Patientenbehandlung in der gewohnten Qualität und mit großer Freundlichkeit und Herzlichkeit durchgeführt wurde.

Hier einige Eindrücke von den Bauarbeiten und dem Umzug des Linearbeschleunigers:

Zentrum für Strahlentherapie und Radioonkologie · Prof. Dr. med. Ulrich M. Carl · Mozartstraße 30 · 26655 Westerstede
Impressum · Datenschutzerklärung · Kontakt / Anfahrt
Prof. Dr. med. Robert M. Hermann
Ärzte
in Westerstede auf jameda