Organzentren

Mittlerweile gibt es an vielen Standorten in Deutschland Organzentren für verschiedene Tumoren. Grundgedanke hinter diesen Zentren ist der Wunsch nach einer möglichst gleichförmigen Behandlung aller Patienten nach dem aktuellsten Stand von Wissenschaft und Medizin.

Es soll für die Behandlung eines Patienten nicht mehr nur die Meinung eines Arztes einer bestimmten Fachrichtung ausschlaggebend sein. Vielmehr entscheiden in einem Organzentrum viele verschiedene Fachärzte auch unterschiedlichen Fachbereichen, also interdisziplinär, welche Behandlung für Sie als Patienten das Optimale ist. Alle Therapien werden so direkt miteinander und aufeinander abgestimmt.

Darüber hinaus werden Ergebnisse zentral (anonym, aber krankeitsbezogen) gesammelt, ausgewertet und helfen so, anderen Patienten die beste Therapie zukommen zu lassen.

Zertifizierter Kooperationspartner

Zertifizierte Organzentren werden von einer unabhängigen Stelle jährlich begangen und überwacht. Die Zentren für Strahlentherapie und Radioonkologie in Bremen und Westerstede sind zertifizierter Kooperationspartner in folgenden, zertifizierten Organzentren:

  • Darmkrebszentrum Bremen West seit Juli 2008
  • Brustzentrum am DIAKO Bremen seit August 2008
  • Brustzentrum am St. Joseph-Stift Bremen seit Juni 2009
  • Darmzentrum Ammerland-Klinik seit November 2009
  • Brustzentrum Ammerland-Klinik seit November 2009
  • Darmkrebszentrum am St. Joseph-Stift Bremen ab 2014
  • Prostatakrebszentrum Ammerland ab 2014
Zentrum für Strahlentherapie und Radioonkologie · Prof. Dr. med. Ulrich M. Carl · Mozartstraße 30 · 26655 Westerstede
Impressum · Datenschutzerklärung · Kontakt / Anfahrt