Nachsorge

Die Nachsorgeuntersuchungen werden in vorbestimmten zeitlichen Abständen von Ihrem Hausarzt oder auch in der Strahlentherapie-Klinik durchgeführt. Sie sollten von Ihnen genau eingehalten werden, denn sie dienen Ihrer Sicherheit und Gesundheit. Einer unserer Ärzte wird dies alles mit Ihnen am letzten Bestrahlungstag genau besprechen.

Egal, welche Fragen oder Bedenken Sie haben: Sprechen Sie bitte zuerst mit unserem Personal im Zentrum für Strahlentherapie. Es gibt Freunde, Verwandte oder die Wartezimmerbekanntschaft, die Ihnen mit Tipps und Geschichten helfen möchten. Diese kennen aber weder Ihre genaue Diagnose noch Ihre Therapie. Gerade die Strahlentherapie ist auch heute noch sehr durch Vorurteile, Lügenmärchen und aus Unwissenheit entstehenden Ängsten belastet. Machen Sie sich selbst ein Bild. Kommen Sie zu uns und lassen Sie uns gemeinsam für Ihr Leben, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden arbeiten.

Eine konsequente Nachsorge ist in der Strahlentherapie unerlässlich. Einige Nebenwirkungen der Strahlenbehandlung können längere Zeit nach der Bestrahlung auftreten. Gelegentlich kann es auch schwierig sein, Therapiefolgen von einem Tumorwachstum zu unterscheiden. In der Radioonkologie wurden in den letzten Jahren verstärkt Bemühungen unternommen, derartige Folgen zu erkennen und moderne Behandlungskonzepte zu entwickeln. In Übereinstimmung hiermit ist die Strahlentherapie-Einrichtung auch gesetzlich verpflichtet, eine Nachsorge durchzuführen. Die strahlentherapeutische Nachsorge ist eine andere Nachsorge als die bei Ihrem Facharzt. Diese Inhalte hat der Gesetzgeber gesetzlich geregelt.

Das Nachsorgeangebot kann allerdings nur gut funktionieren, wenn der Patient Hand in Hand mit den Haus- und Fachärzten versorgt wird. Deshalb unsere Bitte: Gehen Sie nach Therapieende zu Ihrem Haus- oder Facharzt und informieren Sie ihn, wie es Ihnen geht. Nehmen Sie alle Nachsorgeangebote an. Kommen Sie gern zu weiteren Terminen, wenn Ihnen Veränderungen im alten Bestrahlungsfeld auffallen.

Zentrum für Strahlentherapie und Radioonkologie · Prof. Dr. med. Ulrich M. Carl · Mozartstraße 30 · 26655 Westerstede
Impressum · Datenschutzerklärung · Kontakt / Anfahrt