Tägliche Bestrahlungen

Die weiteren täglichen Bestrahlungen

Ab dem Tag nach Ihrer Ersteinstellung kommen Sie in der Regel werktäglich ein Mal zur Bestrahlung zu uns. Wir bestrahlen dabei jedes einzelne Feld mit seiner errechneten Dosis, welche sich im Zielvolumen zur Gesamtdosis summieren. Dies ist die eigentliche Bestrahlung und für deren Ausführung und Wirkung all die Vorarbeiten notwendig waren.

Sie liegen hierbei insgesamt fünf bis fünfzehn Minuten völlig ruhig auf dem Bestrahlungstisch. Ohne lange tägliche Wartezeiten wird fünfmal pro Woche bestrahlt. Je nach Erkrankung kommen Sie zwei bis acht Wochen lang zu uns, wobei die Krankenkassen die Transportkosten für eine ambulante Behandlung nach vorheriger Absprache meist übernehmen.

Sprechen Sie uns diesbezüglich ruhig an, wir geben Ihnen Vordrucke für den Sachbearbeiter Ihrer Krankenkasse mit und helfen Ihnen bei der Organisation. Den täglichen Bestrahlungstermin stimmen die MTRA innerhalb unserer Möglichkeiten mit Ihnen ab. Von der MTRA erhalten sie genaue Anweisungen und Hilfestellungen zur Pflege des Bestrahlungsbereiches, deren Einhaltung sehr bedeutend für die gute Verträglichkeit der Bestrahlung ist. Im Bereich "Download" haben wir für Sie alle Merkblätter - getrennt nach verschiedenen Körperbereichen - bereit gestellt. Selbstverständlich erhalten Sie zu Beginn Ihrer Behandlung bei uns die für Sie relevanten Merkblätter aber auch ausgehändigt

Wir nehmen uns Zeit, Ihnen alles genau zu erklären. Natürlich ist jeder Mensch unterschiedlich, daher können einige Schritte der oben beschriebenen Vorgehensweise von Patient zu Patient variieren.

Zentrum für Strahlentherapie und Radioonkologie · Prof. Dr. med. Ulrich M. Carl · Mozartstraße 30 · 26655 Westerstede
Impressum · Datenschutzerklärung · Kontakt / Anfahrt